Im Nationalpark Eifel geschieht seit der Gründung im Jahr 2004 etwas, das in dieser Größe in NRW einzigartig ist: Ausgedehnte Wälder und Offenlandschaften sind auf dem Weg zurück zur Wildnis! 

Etwa 110 km² groß ist unser Nationalpark und bereits heute gilt auf mehr als der Hälfte des Gebietes das Nationalpark-Motto „Natur, Natur sein lassen“, das heißt, der Mensch überlässt die Natur wieder ihren ureigenen Gesetzen. Das ermöglicht tausenden bedrohten Tier- und Pflanzenarten, sich wieder auszubreiten. 

Und wir Menschen dürfen in das besondere Schutzgebiet „Nationalpark Eifel“ hinein und sind begeistert von den vielen Möglichkeiten, die wir haben, um Flora und Fauna zu beobachten. Der Nationalpark Eifel lädt zu jeder Jahreszeit ein, die Besonderheiten zu entdecken! 

 

Zertifizierte Waldführer/innen wie ich sind sozusagen Botschafter des Nationalparkes: Wir begleiten und informeren Sie! Egal, ob Sie gut zu Fuß sind, oder vielleicht in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Egal, ob Sie wandernd, mit dem Bike, mit dem PKW oder mit dem Reisebus unterwegs sein möchten! In und rund um den Nationalpark wurden tolle Strukturen geschaffen, unseren Nationalpark kennenzulernen, zu erleben und sich begeistern zu lassen! 

Weiterführende Informationen unter: www.nationalpark-eifel.de 

Copyright – Brigitte Jansen – Reiseleitungen-Eifel.de // 2021